Werner Arndt - Einzelausstellung 1968
Galerie Kröner, Freiburg im Breisgau


Lebenslauf Leben für die Kunst Über seine Kunst Figurale Objekte Bilder Druckgrafik Handzeichnungen Aquarelle Ausstellungen Werkverzeichnis Home

Sprung zum Katalog ---------- Sprung zu den ausgestellten Werken---------- Sprung zur ausgestellten Grafik ---------- Gang durch die Ausstellung---------- Sprung zu den Kritiken

zurück zur Übersicht

Ausstellungsplakat


Einladung zur Vernissage


Rück-/Vorderseite

Innenseiten


Katalog


Ausstellungskatalog Titelblatt

Verzeichnis der ausgestellten Werke. Klicken Sie auf den Titel der Arbeit, wenn Sie sie betrachten wollen! Die mit rotem Kreis gekennzeichneten Arbeiten sind im Katalog abgebildet.

Ausstellungskatalog Rückseite

Verzeichnis der ausgestellten Werke. Klicken Sie auf den Titel der Arbeit, wenn Sie sie betrachten wollen!
Die mit rotem Kreis gekennzeichneten Arbeiten sind im Katalog abgebildet.

Liste der ausgestellte Werke, klicken Sie auf den Titel einer Arbeit, wenn Sie sie betrachten wollen. Frau im Sessel Wiese mit Baeumen Taunuslandschaft Frau mir offenem Haar Schneeschmelze Baeume am Hang Zwei Frauen am Strand Maedchen vor dem Spiegel Baum in der Stadt Alicante Calablüten Selbstbildnis Drei Frauen am Strand Liegende Akt mit gelben Blüten Frau im Spiegel Möve und Fisch Frau mit Aquarium Liegendes Paar Materialbild mit Stuhl Sitzende Maritime Variation mit Korb Maritime Variation mit senkr. Balken Maritime Variation mit dkl.Kugel u.l.B Geschwisterpaar Variation Zwei Köpfe Variation Zwei Köpfe (Plastik) Variation Zwei Köpfe in grau Variation Zwei Köpfe (Plastik) Maritime Variation mit Möwe (Nina) Triptychon Maritime Variation 21.I.65 Zwei Schwarze Hölzer v.rotem Grund Fische und Netz Drei Frauen am Strand Var. 2 bl.Glask.vor grünbl.Grund Schwarze Hölzer vor gelbem Grund Materialbild m.querl.Balken,Kug.,Musch Sich schneid.sw.Hölzer v.farb.Glas Rosa Bild mit schwarzem Holz vor grünlasiertem Grund Muscheln auf sw. Feld mit gelb.Streifen Grünes Bild m.sw.Hölzer v.rotem Glas  Muschelfenster Muscheln auf sw. Grund m. bl. Mond Skuriles Holzstück vor farbigem Glas Zerfressener Balken vor  farbigem Glas Grünblaues Feld u.figürl. Fragment    Große Muschel in rotem Feld           Senkr.Balken u.s.gem.Abbild i.dkl.F Bildnis Dr.H.Tröger mit Hahn Stechpalmenblätter

Zum Seitenanfang

Zum Seitenanfang

Zum Seitenanfang

Zum Seitenanfang

Zum Seitenanfang

Zum Seitenanfang

Zum Seitenanfang

Zum Seitenanfang

Zum Seitenanfang

Zum Seitenanfang

Zum Seitenanfang

Zum Seitenanfang

Zum Seitenanfang

Zum Seitenanfang

Zum Seitenanfang


Ausgestellte Werke


1   Frau im Sessel, 1949,
     Öl auf Hartfaser - 108 x 70 cm

2   Wiese mit Bäumen, 1950;
     Öl auf Hartfaser - 110 x 60 cm

Zum Seitenanfang

   3 Taunuslandschaft, 1950;
     Öl auf Hartfaser - 90 x 135 cm

   4 Frau mit offenem Haar, 1951;
     Öl auf Hartfaser - 84 x 35 cm

Zum Seitenanfang

  5 Schneeschmelze, 1952;
     Öl auf Hartfaser - 52 x 152 cm

Zum Seitenanfang

6   Bäume am Hang, 1953,
               Öl auf Hartfaser - 75 x 130 cm

  7 Zwei Frauen am Strand, 1953;
      Öl auf Hartfaser - 149 x 70 cm

Zum Seitenanfang

8   Mädchen vor dem Spiegel, 1953;
     Öl auf Hartfaser - 131 x 70 cm

  9 Baum in der Stadt, 1954;
              Öl auf Hartfaser - 108 x 70 cm ;

Zum Seitenanfang

  10 Alicante, 1956;
     Öl auf Hartfaser - 80 x 100 cm

  11 Callablüten, 1957;
       Öl auf Spanplatte - 90 x 65 cm

Zum Seitenanfang

  12 "Selbstbildnis", 1958;
       Öl auf Spanplatte - 50 x 34,5 cm

  13 Drei Frauen am Strand, 1959;
        Öl auf Spanplatte - 170 x 125 cm

Zum Seitenanfang

  14 Liegender Akt mit gelben Blüten, 1959;
       Öl auf Spanplatte - 93 x 143 cm

  15 Frau im Spiegel, 1961;
      99 x 89 cm;, Dispf. Collage

Zum Seitenanfang

  16 Möve und Fisch, 1961;
       Dispf. Collage 90 x 120,5 cm; Privatbesitz

   17 Frau mit Aquarium, 1962;
      Dispf. Collage - 138 x 103 cm

Zum Seitenanfang

  18 Liegendes Paar, 1962;
     Dispf. Collage - 89 x 210 cm

Zum Seitenanfang

  19 Materialbild mit Stuhl, 1962;
       Dispf. Collage - 99 x 129 cm

  20 Sitzende, 1963;
       Dispf. Collage - 112 x 74 cm

Zum Seitenanfang

  21 Maritime Variation mit Korb, 1963;
       siehe Anmerkung - 99 x 172 cm

  22 Maritime Variation mit senkrechtem Balken, 1965;
       siehe Anmerkung - 172 x 81 cm

Zum Seitenanfang

  23 Maritime Variation mit dunkler Kugel und lasiertem Blau, 1963;
       siehe Anmerkung - 34 x 72 cm

  24 Geschwisterpaar , 1963;
       siehe Anmerkung - 100 x 50 cm

Zum Seitenanfang

  25 Variation Zwei Köpfe, 1963;
       siehe Anmerkung - 72 x 52 cm

  26 Geschwisterpaar (Plastik), 1963;
       siehe Anmerkung - 64 x 44 x 17 cm

Kein Foto vorhanden

Zum Seitenanfang

  27 Variation Zwei Köpfe in grau, 1963;
       siehe Anmerkung - 50 x 58 cm

  28 Variation Zwei Köpfe, 1963;
       siehe Anmerkung - 69 x 57 x 14 cm

Zum Seitenanfang

  29 Maritime Variation mit Möve (Nina) , 1964;
       siehe Anmerkung - 90 x 220 cm

Zum Seitenanfang

  30 Triptychon, 1964/65;
       l. Flügel: 185 x 73 cm, r. Flügel: 185 x 73 cm; Mittelteil: 185 x 180 cm, siehe Anmerkung

Zum Seitenanfang

  31 Maritime Variation 21.I.65, 1965;
       siehe Anmerkung - 34 x 72 cm

  32 Zwei schwarze Hölzer vor rotem Grund, 1965 ;
      50 x 101 cm; Privatbesitz - siehe Anmerkung

Zum Seitenanfang

Zum Seitenanfang

  33 Fische und Netz , 1965;
       siehe Anmerkung - 45 x 101 cm

  34 Plastik mit Baumstubben, 1965/66;
       siehe Anmerkung - 75 x 77 x 45 cm

Zum Seitenanfang

  35 Maritime Variation mit zwei blauen Glaskugeln vor grün-blauem Grund, 1965/66;
       siehe Anmerkung - 116 x 51 cm - Privatbesitz

  36 Schwarze Hölzer auf gelbem Grund, 1966;
       siehe Anmerkung - 140 x 175 cm

Zum Seitenanfang

  37 Materialbild mit querliegendem Balken, Kugeln und Muscheln, 1966;
        siehe Anmerkung - 143 x 255 cm

Zum Seitenanfang

  38 Sich schneidende schwarze Hölzer in farbigem Glas, 1966;
        siehe Anmerkung - 230 x 155 cm

  39 Rosa Bild mit schwarzem Holz vor grünlasiertem Grund, 1966;
        siehe Anmerkung - 230 x155 cm

Zum Seitenanfang

  40 Muscheln auf schwarzem Feld mit gelben Streifen, 1966;
        siehe Anmerkung - 123 x 77 cm

  41 Grünes Bild mit schwarzen Hölzern vor rotem Glas , 1966;
        siehe Anmerkung - 152 x 88 cm

Zum Seitenanfang

   42 Muschelfenster, 1966;
       siehe Anmerkung - 82 x 143 cm

  43 Muscheln auf schwarzem Grund mit blauem Mond, 1966;
       siehe Anmerkung - 78 x 147 cm

Zum Seitenanfang

  44 Skurriles Holzstück vor farbigem Glas, 1966;
        siehe Anmerkung - Ø 50 cm

  45 Zerfressener Balken vor farbigem Glas (Bildplastik), 1966;
        siehe Anmerkung - h. 135 cm

Zum Seitenanfang

  46 Grünblaues Feld und Figur, 1966;
        siehe Anmerkung - 100 x 13 cm

  47 Große Muschel in rotem Feld mit schwarzen Hölzern, 1967;
        siehe Anmerkung 105 x 150 cm

Zum Seitenanfang

  48 Senkrechter Balken und sein gemaltes Abbild in dunklem Feld, 1967;
        siehe Anmerkung - 175 x 103 cm

  49 Bildnis Dr. H. Tr., 1963;
        Stoff und Styropor - 100 x 75 cm

Zum Seitenanfang

  50 Stechpalmenblätter, 1964;
        siehe Anmerkung - 112 x 82 cm

Anmerkung:
Styropor bearbeitet (geätzt, verbrannt, geraspelt), mit Stoff verkleidet, verputzt und mit Dispersionsfarben bemalt. Dazu eingebettete Naturstücke und Pressungen.

Zum Seitenanfang



Ausgestellte Grafik


  Liste der ausgestellten Grafiken

Handzeichnungen
- FotografikmitHandzeichnungschwarzschwarz

Handzeichnungen
- Fotografik mit Handzeichnung in Chinesischer Tusche und Fotoemulsionen -

01 Schichtungen in grau (Gortsch), 1967; Maße: 59 x 40 cm;
02 Schichtungen in rot, 1967; Maße: 59 x 40 cm;
03 Nacht mit rotem Mond, 1967; Maße: 60 x 40 cm;
04 Vergittert, 1967; Maße: 40 x 60 cm;
05 Versperrter Durchbruch, 1967; Maße: 60 x 40 cm;
06 Gekreuzte Balken in dunklem Feld (Additativ), 1968; Maße: 60 x 40 cm;
07 Torso, 1967; Maße: 42 x 36 cm;
08 Vergängliches (Meditativ), 1968; Maße: 50 x 41 cm;

Druckgrafik

01 Pieta I, 1949; Maße: 37 x 26 cm; Holzschnitt,
02 Pieta II, 1949; Maße: 52 x 19 cm; Holzschnitt,
03 Pieta III, 1950; Maße: 70 x 20 cm; Holzschnitt,
04 Pieta IV, 1956; Maße: 82 x 28 cm; Farbholzschnitt,
05 Mutter mit Kind I, 1949; Maße: 30 x 24 cm; Holzschnitt,
06 Kauernde, 1949; Maße: 33 x 29 cm; Holzschnitt,
07 Selbstbildnis, 1949; Maße: 29 x 22 cm; Holzschnitt,
08 Frauenbildnis (Judith), 1950; Maße: 50 x 29 cm; Holzschnitt,
09 Fruchtbarkeit (Frau mit Kürbis) , 1953; Maße: 31 x 32 cm; Farbholzschnitt,
10 Menschenpaar, 1953; Maße: 67 x 27 cm; Farbholzschnitt,
11 Eccehomo (Christuskopf), 1956; Maße: 45 x 36 cm; Farbholzschnitt,
12 Straße nach Frankfurt, 1954; Maße: 40 x 60 cm; Hand-Seidenfarbsiebdruck
13 Atelierfenster, 1954; Maße: 39 x 59 cm; Hand-Seidenfarbsiebdruck,
14 Frau mit Umhang, 1955; Maße: 61 x 42 cm; Hand-Seidenfarbsiebdruck,
15 Tetuan, 1955; Maße: 74 x 30 cm; Hand-Seidenfarbsiebdruck,
16 Erinnerungen a.d. Sierra Nevada, 1955; Maße: 45 x 63 cm; Hand-Seidenfarbsiebdruck,
17 Alicante, 1955; Maße: 46 x 61 cm; Hand-Seidenfarbsiebdruck,
18 Eccehomo, nur schwarz , 1956; Maße: 56 x 37 cm; Hand-Seidensiebdruck,
19 Zeil in Frankfurt, 1956; Maße: 66 x 49 cm; Siebdruck,
20 Apfelbäumchen , 1957; Maße: 58 x 37 cm; Hand-Farbsiebduck,
21 Baeume , 1966; Maße: x cm; Linolschnitt mit Prägedruck,
22 Maritime Variation A, 1966; Maße: 63 x 43 cm; Serigraphie mit Prägedruck und aufgeklebten Fototapeten,
23 Maritime Variation B, 1966; Maße: 43 x 66 cm; Serigraphie mit Prägedruck und aufgeklebten Fototapeten,
24 Maritime Variation C, "Boote";, 1966; Maße: 39 x 75 cm; Linolschnitt- mit Prägedruck und aufgeklebten Fototapeten,
25 Maritime Variation D, 1966; Maße: 58 x 70 cm; Serigraphie mit Prägedruck und aufgeklebten Fototapeten,
26 Maritime Variation E, 1966; Maße: 81 x 55 cm; Serigraphie mit Prägedruck,
27 Maritime Variation F, 1966; Maße: 58 x 70 cm; Serigraphie mit Prägedruck,
28 Versperrter Durchbruch, 1968; Maße: 79 x 45 cm; Siebdruck,
29 Ausstellungsplakat, 1968; Maße: 77 x 44 cm; Siebdruck,


Zum Seitenanfang


Fotografik mit Handzeichnung in Chinesischer Tusche und Fotoemulsionen

1   Schichtungen in grau

2   Schichtungen in rot

Zum Seitenanfang

   3 Nacht mit rotem Mond

   4 Vergittert

  5 Versperrter Durchbruch

  6 Gekreuzte Balken in dunklem Feld (Additativ)

Zum Seitenanfang

7  Torso

  8 Vergängliches (Meditativ)

Zum Seitenanfang

Druckgrafik

1 Pieta I, 1949, Maße: 37 x 26 cm; Holzschnitt

2 Pieta II, 1949, Maße: 52 x 19 cm; Holzschnitt

Zum Seitenanfang

3 Pieta III, 1950, Maße: 70 x 20 cm; Holzschnitt

4 Pieta IV, 1956, Maße: 82 x 28 cm; Farbholzschnitt

Zum Seitenanfang

5 Mutter mit Kind I, 1949, Maße: 30 x 24 cm; Holzschnitt

6 Kauernde, 1949, Maße: 33 x 29 cm; Holzschnitt

Zum Seitenanfang

7 Selbstbildnis, 1949, Maße: 29 x 22 cm; Holzschnitt

8 Frauenbildnis (Judith), 1950, Maße: 50 x 29 cm; Holzschnitt

Zum Seitenanfang

9 Fruchtbarkeit (Frau mit Kürbis), 1953, Maße: 31 x 32 cm; Farbholzschnitt

10 Menschenpaar, 1953, Maße: 67 x 27 cm; Farbholzschnitt

Zum Seitenanfang

11 Eccehomo (Christuskopf), 1956, Maße: 45 x 36 cm; Farbholzschnitt,

12 Straße nach Frankfurt, 1954, Maße: 40 x 60 cm; Hand-Seidenfarbsiebdruck

Zum Seitenanfang

13 Atelierfenster, 1954, Maße: 39 x 59 cm; Hand-Seidenfarbsiebdruck

14 Frau mit Umhang, 1955, Maße: 61 x 42 cm; Hand-Seidenfarbsiebdruck

Zum Seitenanfang

15 Tetuan, 1955, Maße: 74 x 30 cm; Hand-Seidenfarbsiebdruck

16 Erinnerungen an die Sierra Nevada, 1955, Maße: 45 x 63 cm; Hand-Seidenfarbsiebdruck

Zum Seitenanfang

17 Alicante, 1955, Maße: 46 x 61 cm; Hand-Seidenfarbsiebdruck

18 Eccehomo, 1956, Maße: 56 x 37 cm; Hand-Seidensiebdruck

Zum Seitenanfang

19 Zeil in Frankfurt, 1956, Maße: 66 x 49 cm; Siebdruck

20 Apfelbäumchen , 1957, Maße: 58 x 37 cm; Hand-Farbsiebduck

Zum Seitenanfang

21 Baeume , 1966, Maße: x cm Linolschnitt mit Prägedruck

22 Maritime Variation A, 1966 Maße: 63 x 43 cm; Serigraphie mit Prägedruck und aufgeklebten Fototapeten

Zum Seitenanfang

23 Maritime Variation B, 1966 Maße: 43 x 66 cm; Serigraphie mit Prägedruck und aufgeklebten Fototapeten

24 Maritime Variation C, "Boote", 1966, Maße: 39 x 75 cm; Linolschnitt mit Prägedruck und aufgeklebten Fototapeten

Zum Seitenanfang

25 Maritime Variation D, 1966, Maße: 58 x 70 cm Serigraphie mit Prägedruck und aufgeklebten Fototapeten

26 Maritime Variation E, 1966, Maße: 81 x 55 cm Serigraphie mit Prägedruck

Zum Seitenanfang

27 Maritime Variation F, 1966 ,Maße: 58 x 70 cm Serigraphie mit Prägedruck

28 Versperrter Durchbruch, 1968, Maße: 79 x 45 cm Siebdruck

Zum Seitenanfang

29 Ausstellungsplakat, 1968, Maße: 77 x 44 cm Siebdruck

Zum Seitenanfang



Gang durch die Ausstellung


Wiese mit Bäumen, 1950 -- Alicante, 1956 -- Frau mit offenem Haar, 1951

Möve und Fisch, 1961 -- Zwei Frauen am Strand, 1953

Zum Seitenanfang

Materialbild mit Stuhl, 1962 -- Drei Frauen am Strand, 1959

Frau mit Aquarium, 1962 -- Liegendes Paar, 1962

Zum Seitenanfang

Zerfressener Balken vor farbigem Glas (Bildplastik), 1966 -- Muschelfenster, 1966 --
Maritime Variation mit senkrechten Balken, 1963 -- Stechpalmenblätter, 1964

Gelbes Bild mit schwarzem Holz vor grünlasiertem Grund, 1966 -- Muscheln auf schwarzem Grund mit blauem Mond, 1966
Senkrechter Balken und sein gemaltes Abbild im dunklen Feld, 1967 -- Schwarzr Hölzer vor gelben Grund, 1966

Zum Seitenanfang

Zwei schwarze Hölzer vor rotem Grund,1965 -- Muscheln auf schwarzem Feld mit gelben Streifen, 1966 --
Sich schneidende schwarze Hölzer in farbigem Glas,1966 -- Grünes Bild mit schwarzen Hölzern vor rotem Glas, 1966

Große Muschel in rotem Feld mit schwarzen Hölzern, 1967 -- Materialbild mit querliegendem Balken, Kugeln und
Muscheln, 1966 -- Sich schneidende schwarze Hölzer in farbigem Glas,1966


Zum Seitenanfang


Kritik zur Ausstellung


BADISCHE ZEITUNG
(Dienstag, 20. Februar 1968 / Nr. 42, Seite 7)

Weder Bild noch Plastik
Werner Arndt in der Freiburger Galerie Kröner

   Zu dem großangelegten Versuch, einen "neuen Mann auch hier in unserer Gegend ins Gespräch zu bringen, hat, die erst mit Curt Georg Becker, dann Werner Gilles erfolgreich gestarteter Galerie Kröner ihre schönen Räume im ehemaligen "WeinschIößchen", Ecke Schnewlin- und Wilhelmstraße, dem Bildner Werner Arndt zur Verfügung gestellt. Seit letztem Wochenende und bis zum 31.März zu sehen breitet sich da aus eine umfängliche Kollektive des jetzt Fünfzigjährigen; die meisten Dinge wurden vergangenes Jahr schon im Wiesbadener Museum gezeigt und sollen nun später nach Bremen, Fulda, nach Amsterdam, Rotterdam weitergehen.
Arndt, von der Ostseeküste, aus Stralsund, stammend, nach dem Krieg im Taunus angesiedelt, jetzt seit längerem in Frankfurt lebend, hat als einstiger Schüler Willi Jäckels ganz "normal" angefangen, da es vor 1945 nichts gab, woran sich ein kunstbelissener junger Mensch europäisch hätte orientieren können. Später wirkten dann Paula Modersohn, Worpswede, einbißchen Cezanne, Max Beckmann auf ihn - es wirkt erfreulich, daß Arndt diese Anfänge gar nicht leugnet, sondern sich zu ihnen bekennt, ja sie offen in einer Reihe zwischen 1949 und 1958 entstandener Bilder nachweist, ihn mehr oder weniger als begabten wenn auch keineswegs originalen Maler zeigend; manches davon ist farbkräftig, groß in naturhafter Konturierung, im halbexpressiven Ausdruck, mehr aber nicht, trotz erheblichen Lobes in zahlreichen ausgelegten Zeitungskritiken. Daß Arndt solches Lob verdroß, erscheint begreiflich; er wandte der üblichen Ausstellerei den Rücken, zog sich zurück, um sich selbst erst einmal richtig zu finden. Und was sich im Laufe eines ungefähren Dezenniums daraus ergab, bietet sich nun in zahlreichen Gebilden dar, kleiner und größer, nicht selten wandfüllenden Formats in der Mischung von Malerei und Materialbildern, Reliefs und gigantesken Fügungen aus vergammelten Strandfunden, in handwerklich schwerer Arbeit und in Verbindung mit Kunststoff trummhaft zusammengebastelt. Seilreste, versengte Holzstücke, Korbgeflecht, Sackleinen, Muscheln, Netzteile, Korkstücke, Glaskugeln, minenartig anmutende Rundgefäße, aus der Fläche gewaltsam heraustretend als sogenannte "Positivformen", denen Ausgehöhltes, Ausgesägtes gegensätzlich entsprechen will, angereichert gelegentlich mit Harz- und Glasflüssen in Bunt oder Gold, wohl um Hintergrund und Transparenz zu geben - das Ganze nennt sich nicht selten "Maritime Variation" oder ähnlich;Arndt hat sich auf seine Meerheimat besonnen und sammelte am Strand, was ihm zum Arrangement von Bildern, die keine sind, von Plastiken, die ebenfalls keine sind, dienlich schien; ab und zu ist popähnlich etwas von einem Stück fotogra?erter "Wirklichkeit" hineingeklebt, ein Busen oder ein Wellenblau. Man darf sich nicht von der gewissen Neuartigkeit frappieren lassen, auch von den häufigen großen Formaten nicht: Das meiste verdient eher, als Dekorationsstücke, so übel nicht, zu Supraporten in einem Seemannsheim, als nicht unwitzige Pendants in einer Hafenbar Verwendung zu finden. Von Kunst soll man da nur sehr am Rande reden oder von künstlerisch, vielmehr von künstlich, gewollt, gesucht, und das höchst Unterschiedliche, Banale, ja Mindere etwa einer "Plastik mit Baumstubben" oder dem freistehenden "Zerfressenem Balken vor farbigem Glas" ist beispielhalber einer so reizvollen Tafel "Muscheln auf schwarzem Grund mit blauem Mond", um ein Ansprechendes zu nennen, kaum adäquat. Am ehesten sind es die kleinen Dinge überhaupt, die vor den bombastischen wirken; in einem Seitenkabinett, unbezeichnet, unbeachtet, hängt da ein schmales, querformatiges, collagefeines, rillenvertieftes Werkchen, das Qualitäten und Qualität hat, und unter den Handdrucken und aus Photoelementen gefügten, getuschten Blättern findet sich das eine oder andere von hohem, kolorem, ebenso bewußt "verfremdetem" wie zufällig sich ergebendem Zauber. Alles in allem: Man wird über Arndt diskutieren. Damit hat er schon viel erreicht, ein Experimentator mit in vielem sehr ungewöhnlichen Mitteln, auch wenn sie so neu hinwiederum - man denke an den freilich auf andere Weise probierenden Schwitters vor mehr als einem Menschenalter oder die sich übersteigernden Op-pop-Artisten jetzt - nicht sind. Doch für das bürgerliche Freiburg, das dergleichen noch nicht sah; schafft die Krönersche Galerie eine Art Sensation... drem

-------------------------------

Zeitung unbekannt (Freitag 29.November 1968)

WISSEN * FEUILLETON * KUNST

Materialbild von Werner Arndt

Dieses Materialbild mit verkohltem Holz ist eine Symphonie des Abgewrackten und Strandguts. Der Künstler, 1918 in Stralsund geboren - einer Seestadt - lebt seit 1957 in Frankfurt. Vor zwei Jahren stellte er im Wiesbadener Museum aus, in diesem Jahr in der Freiburger Galerie Kröner.

Zum Seitenanfang